Montag, 17. Juni 2013

Grün, grün, grün sind alle meine Cupcakes - Vanille Cupcakes mit grüner Buttercreme

Am Wochenende war ich zu einer Feier bei zwei Freundinnen eingeladen, das Motto war "Ein Hauch von Grün". Zum Glück spielte das Wetter mit, denn die Feier mit über 100 Gästen sollte im Garten stattfinden. Ich hatte meiner lieben Freundin H. angeboten, dass ich ihr helfe, wenn sie noch irgendwas braucht. 

Nachtisch wäre super und Cupcakes erst recht, denn die sehen schön aus und lassen sich ja gut essen!

Da das Motto ja Grün war, habe ich mit gedacht, einfache Vanille Cupcakes mit grüner Buttercreme und noch einem grünen Kleeblatt oben drauf würde gut passen.


Meine Freundin A., die am Wochenende zu Besuch in Hamburg war, meinte, dass ein bisschen essbarer Glitzer auch noch super wäre, denn dann sieht es aus, als ob die Waldfee da gewesen wäre! 

Gesagt getan - 47 grüne Waldfeen Cupcakes


Cupcakes mit grünem Topping
Zutaten für 24 Cupcakes:
2 Cups Mehl
2 TL Backpulver
200g weiche Butter
1 Cup Zucker
4 Eier
1 Schuss Vanilleextrakt
1 Cup Milch

Zutaten für die grüne Buttercreme
250g weiche Butter
350g Puderzucker
grüne Lebensmittlefarbe (ich nehme die Gelfarben von Wilton)
Den Ofen auf 170°C vorheizen. 
Zwei 12er Muffinbleche mit Förmchen auslegen.


Das Mehl und Backpulver zusammen sieben. In einer zweiten Schüssel die Butter cremig rühren.

Den Zucker in drei Teilen zur Butter hinzufügen, jedes Mal für ca. 2 Minuten schlagen, damit die Butter sich gut verteilen kann. Am Ende so lange schlagen, bis man eine leichte, luftige Mischung hat.

Die Eier einzeln hinzufügen, auch hier nach jedem Hinzufügen für ca. eine Minute rühren.
Vanilleextrakt hinzufügen und gut vermischen. Ein Drittel des Mehls zu der Mischung geben und auf kleinster Stufe rühren, bis es grade so vermengt ist. Dann die Hälfte der Milch hinzugeben, wieder auf kleinster Stufe rühren. Diesen Prozess wiederholen. Das restliche Mehl hinzufügen und rühren, bis es gut vermischt ist; nicht zu doll rühren, da der Teig sonst später zu fest wird!

Mit einem Löffel die Mischung in die Förmchen füllen, bis sie etwa ein Drittel voll sind. 

In den Ofen schieben und für ca 18-20 Minuten backen oder bis ein Holzstäbchen sauber raus kommt. Die Cupcakes aus den Blechen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Buttercreme die Butter cremig rühren, dann langsam den Puderzucker hinzufügen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Mit einem Zahnstocher kann man die Lebensmittelfarbe am Besten dosieren, lieber erst ein bisschen und dann später noch nachfärben, wenn es zu hell ist. Für meinen Farbton habe ich nur eine Spitze voll genommen. Gut verrühren und dann mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes auftragen.

Die Kleeblätter sind aus Fondant. Das ganze noch mit essbarem Glitzer überstreuen und fertig!




Kommentare:

  1. Woher hast du den essbaren Glitzer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den bei KD Torten (http://kdtorten.de/rainbow-dust-essbarer-glitzer-414/) in Hamburg gekauft, muesste es aber auch in jedem besseren Backladen geben.

      Löschen